VERANSTALTUNGSINFORMATION


Würdigung des 70. Jahrestages der Befreiung vom Faschismus 
Beginnt um 08.05.2015 - 11:00 
Endet um 08.05.2015 - 11:40 
Ort Sowjetischer Garnisonsfriedhof 
Link  
Anhang Einladung_08_05_2015.pdf 

Gedenkveranstaltung zur Würdigung des 70. Jahrestages der Befreiung Europas vom Faschismus

Freitag, 8. Mai 2015, 11 Uhr

Sowjetischer Garnisonsfriedhof,
Marienallee 13, 01099 Dresden


Am 8. Mai 2015 jährt sich zum 70. Mal die Befreiung Europas vom Faschismus. Dieser Jahrestag findet in der Öffentlichkeit zu Recht eine besondere Aufmerksamkeit: Regierungsoffiziell wird vor allem an das Ende des Zweiten Weltkrieges erinnert.
Wir hingegen wollen nicht vergessen, dass es die Deutschen waren, die den Krieg begonnen und unendliches Leid über die Welt gebracht haben. Der 8. Mai ist deshalb für die Verbündeten in der Anti-Hitler-Koalition bis heute ein Tag des Sieges über Nazi-Deutschland. Wir gedenken aber auch der Opfer in den Gefängnissen und Konzentrationslagern, des Kampfes und des Leides aller Menschen im Widerstand, für die der 8. Mai der ersehnte Tag der Befreiung war. Dieser 8. Mai wird uns allen Anlass sein, den Schwur von Buchenwald „Nie wieder Faschismus – nie wieder Krieg!“ öffentlich zu erneuern. 


Ablauf

Musikeinspiel 1     Lieder aus dem Großen Vaterländischen Krieg

11:00 Uhr     Rezitation: Gedicht „Kriegslied“ von Matthias Claudius, 1778
    Begrüßung

    Franz Sodann, MdL, Kulturpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Sächs. Landtag

Musikeinspiel 2     (Instumentalmusik während Kranzniederlegung)

11:05 Uhr     Kranzniederlegung und Schweigeminute        

11:08 Uhr     Gedenkrede 1
    Rico Gebhardt, MdL,Vorsitzender der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag

11:20 Uhr     Rezitation: Gedicht „Ein alter Mann geht vorüber“ von Erich Kästner, 1933/1946  
    Franz Sodann, MdL, Kulturpolitischer Sprecher der Fraktion DIE LINKE

11:22 Uhr    Gedenkrede 2
    Annekatrin Klepsch, MdL, stellv. Vorsitzende der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag und Stadträtin 

Musikeinspiel 3      Lieder aus dem Großen Vaterländischen Krieg

11:30 Uhr     Rezitation: „Zum Völkerkongress für den Frieden“ von Bertolt Brecht (Wien 1952)

Musikeinspiel 4     Lieder aus dem Großen Vaterländischen Krieg  

Ort
Sowjetischer Garnisonsfriedhof 
Marienallee 13 
01099 Dresden 
 
 

 
Veranstalter
Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag 
Bernhard-von-Lindenau-Platz 1 
01067 Dresden 
 
 

 
Export
Diese Veranstaltung exportieren




Login
Contrexx