Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Bilanz der Polizei-Beschwerdestelle 2017

Stange: Mehr Dienstaufsichtsbeschwerden bei der Polizei, aber Vertrauen in zentrale Beschwerdestelle beim SMI sinkt offenbar

Zur Bilanz der beim Innenministerium angesiedelten zentralen Beschwerdestelle der Polizei für 2017 erklärt Enrico Stange, Sprecher der Linksfraktion für Innenpolitik:

„Das Innenministerium meldet, dass im vergangenen Jahr etwas weniger Eingaben (202, davon drei von Beamten) die zentrale Polizei-Beschwerdestelle erreichten als 2016 (219, davon sechs von Beamten). Der Hintergrund wird nicht benannt, denn der Rückgang beruht offensichtlich auf einem anhaltenden Vertrauensverlust der Beschwerdestelle und nicht darauf, dass es weniger Anlässe zur Beschwerde gegeben hätte. Denn die Gesamtzahl der Dienstaufsichtsbeschwerden ist auch 2017 gewachsen. Die Bürgerinnen und Bürger sowie die Bediensteten wenden sich allerdings häufiger direkt an die jeweilige Dienststelle beziehungsweise Polizeidirektion.

Das ist keine Überraschung. Die Beschwerdestelle ist als Teil des Innenministeriums nicht unabhängig. Sie wird offenbar gerade für Polizeibedienstete immer unattraktiver und bietet nicht die nötige Vertrauensbasis für den Umgang mit ihren sensiblen Belangen. Beschwerdeführende Bürgerinnen und Bürger mussten indes auch 2017 mit Ermittlungsverfahren und Gegenanzeigen rechnen. 2016 gab es drei solcher Fälle, 2017 einen weiteren (Drucksachen 6/7717, 6/11673).

Es muss endlich eine unabhängige Ombudsstelle auf gesetzlicher Grundlage und mit weitreichenden Prüfrechten geben, die für Bürgerinnen und Bürger sowie für Polizeibedienstete tatsächlich eine vertrauenswürdige Anlaufstelle ist.“


Hintergrund: Dienstaufsichtsbeschwerden gegen Polizeibedienstete

 

Jahr

PD

Chemnitz

PD

Dresden

PD

Görlitz

PD

Leipzig

PD Zwickau

Bereitschafts-polizei

LKA

Hochschule

Verwaltung

Beschwerdestelle

Gesamt

2009

136

*

61

*

85

14

7

0

*

303

2010

132

*

64

*

97

16

1

0

*

310

2011

127

*

50

*

72

18

1

0

*

268

2012

105

*

56

*

59

12

5

0

*

237

2013

118

126

47

205

81

35

1

0

*

613

2014

119

121

48

137

88

20

0

0

*

533

2015

100

154

69

133

77

25

2

0

0

560

2016

101

156

74

165

55

33

1

2

0

587

2017

71

112

60

118

66

11

0

0

1

199**

638

 

* Keine Daten statistisch erfasst

** Im Jahr 2017 wurden Dienstaufsichtsbeschwerden, die direkt bei der Beschwerdestelle eingingen, erstmals gesondert erfasst und nicht mehr zu den Beschwerden addiert, die direkt in den Dienststellen ankamen. Das erklärt das Absinken der Werte gegenüber 2016 in einzelnen Dienststellen.

Quellen:

Drucksache 6/2569 (2009-2014)

Drucksache 6/7758 (2015, 2016)

Drucksache 6/11648 (2017)