Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Cannabis-Legalisierungsumfrage der sächsischen CDU endet mit 97 Prozent Zustimmung: LINKE sichert jede Unterstützung zu!

 

Eine Online-Umfrage des Hanf-Aktivisten der sächsischen CDU-Fraktion, Sebastian Fischer, zur Legalisierung von Cannabis ergab eine Zustimmung von satten 97 Prozent. Dazu erklärt der drogenpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag, René Jalaß:

„Ich begrüße diesen Vorstoß der sächsischen CDU-Fraktion ausdrücklich! Die Truppe, die stets den Habitus der Mehrheitsmacht vor sich herträgt, kann nun die online-demokratischen Früchte einer mehrheitlichen Zustimmung zur Cannabis-Legalisierung in konkretes Handeln übersetzen. Wir haben den Hanf-Aktivisten Fischer bei der Verbreitung der Umfrage sehr gern unterstützt. Immerhin soll eine solche Entscheidung auch auf einer breiten (!) Datenbasis beruhen.

Nun liegt das amtliche Endergebnis vor: 97 Prozent aller Teilnehmenden votierten FÜR eine Legalisierung von Cannabis! Das ist ein stattliches Ergebnis. Die Entkriminalisierung von Konsumierenden sowie Jugend-, Gesundheits- und Verbraucherschutzmaßnahmen sind mit einer Legalisierung zum Greifen nahe. Mit den zu erwartenden Einnahmen lassen sich sogar umfangreiche Präventionsprojekte refinanzieren.

Ich möchte der CDU die volle Unterstützung der Linksfraktion zusichern.“