Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
DIE LINKE. Sachsen

Franz Sodann: Freie Kunstschaffende brauchen Hilfe statt Hohn, Herr Kretschmer!

 

Heute demonstrieren in Dresden Freie Künstlerinnen und Künstler für mehr Unterstützung in der Coronakrise. Der kulturpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, Franz Sodann, sagt dazu:

„Viele freie Kunstschaffende standen schon vor der Pandemie täglich im finanziellen Überlebenskampf, der sich in den letzten Wochen weiter verschärft hat. Wenn der Ministerpräsident jetzt meint, man könne eben nicht alles retten, und auf die kosmetischen Hilfsmaßnahmen des Freistaates verweist, ist das der blanke Hohn.

Kunst und Kultur sind keine Anhängsel der Gesellschaft, die notfalls verzichtbar wären, sondern Kernelemente eines guten Lebens. Schon mit vergleichsweise geringen Summen könnte der Freistaat den freien Kunstschaffenden sehr weiterhelfen. Michael Kretschmer sagt, man sei im Gespräch mit der Kulturstiftung – aber das reicht nicht. Handeln ist angesagt!“