Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
DIE LINKE. Sachsen

Linksfraktion hat ihren Vorstand gewählt – Pressestatement am Donnerstag, 18. November, 9:15 Uhr

Heute hat die Linksfraktion im Sächsischen Landtag ihren Vorstand neu gewählt. Den Fraktionsvorsitz übernimmt erneut Rico Gebhardt, der 78,5 Prozent der Stimmen erhielt. Neuer Parlamentarischer Geschäftsführer ist Marco Böhme (85 Prozent), nachdem die bisherige Amtsinhaberin Sarah Buddeberg nicht wieder angetreten war. Dem Fraktionsvorstand gehören außerdem die Abgeordneten Antje Feiks, Anna Gorskih und Antonia Mertsching an. Weitere Kandidaturen gab es nicht. Rico Gebhardt und Marco Böhme erklären:

„DIE LINKE muss neue Wege gehen, das gilt auch für uns im Landtag. Unsere Fraktion braucht einen gemeinsamen Aufbruch, so wie wir ihn in der Landespartei bereits begonnen haben. Wir wollen Erneuerung und Kontinuität verbinden. Unsere inhaltliche Arbeit muss nach außen hin wieder stärker wahrgenommen werden. Nur mit uns kann es gerecht zugehen – das gelingt weder mit der Kenia-Koalition in Sachsen noch mit einer Ampel-Koalition im Bund. Diesen Schwerpunkt wollen wir auf allen Politikfeldern in den Vordergrund stellen. Wir wollen alle Menschen ansprechen, die es sich vorstellen können, uns zu unterstützen. Wir sind die Gerechtigkeitspartei – auch beim höchst wichtigen Thema Klimaschutz. Das müssen und wollen wir künftig deutlicher zeigen.

Wir haben zuletzt an Rückhalt verloren. Aber wir stehen auf und kämpfen weiter!“

Wir laden zu einem Pressestatement mit dem neu gewählten Vorstand am Donnerstag, dem 18. November 2021, um 9.15 Uhr ein. Es findet in der Lobby im hinteren Bereich der Fraktionsebene der Linksfraktion (Altbau, 4. Etage, Seite zur Devrientstraße) statt.

 


Pressemeldungen

DIE LINKE. Sachsen

Linksfraktion hat ihren Vorstand gewählt – Pressestatement am Donnerstag, 18. November, 9:15 Uhr

 

Heute hat die Linksfraktion im Sächsischen Landtag ihren Vorstand neu gewählt. Den Fraktionsvorsitz übernimmt erneut Rico Gebhardt, der 78,5 Prozent der Stimmen erhielt. Neuer Parlamentarischer Geschäftsführer ist Marco Böhme (85 Prozent), nachdem die bisherige Amtsinhaberin Sarah Buddeberg nicht wieder angetreten war. Dem Fraktionsvorstand gehören außerdem die Abgeordneten Antje Feiks, Anna Gorskih und Antonia Mertsching an. Weitere Kandidaturen gab es nicht. Rico Gebhardt und Marco Böhme erklären:

„DIE LINKE muss neue Wege gehen, das gilt auch für uns im Landtag. Unsere Fraktion braucht einen gemeinsamen Aufbruch, so wie wir ihn in der Landespartei bereits begonnen haben. Wir wollen Erneuerung und Kontinuität verbinden. Unsere inhaltliche Arbeit muss nach außen hin wieder stärker wahrgenommen werden. Nur mit uns kann es gerecht zugehen – das gelingt weder mit der Kenia-Koalition in Sachsen noch mit einer Ampel-Koalition im Bund. Diesen Schwerpunkt wollen wir auf allen Politikfeldern in den Vordergrund stellen. Wir wollen alle Menschen ansprechen, die es sich vorstellen können, uns zu unterstützen. Wir sind die Gerechtigkeitspartei – auch beim höchst wichtigen Thema Klimaschutz. Das müssen und wollen wir künftig deutlicher zeigen.

Wir haben zuletzt an Rückhalt verloren. Aber wir stehen auf und kämpfen weiter!“

Wir laden zu einem Pressestatement mit dem neu gewählten Vorstand am Donnerstag, dem 18. November 2021, um 9.15 Uhr ein. Es findet in der Lobby im hinteren Bereich der Fraktionsebene der Linksfraktion (Altbau, 4. Etage, Seite zur Devrientstraße) statt.