Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Schollbach-Anfragen ergeben: Sächsische Regierung verlieh im Jahr 2017 über 2.800 Orden, Medaillen und Ehrenzeichen

 

Mehrere Kleine Anfragen (Drucksachen-Nummern 6/12064, 6/12065, 6/12066) des Dresdner Landtagsabgeordneten André Schollbach haben ergeben, dass die Sächsische Staatsregierung im vergangenen Jahr insgesamt 2.811 Orden, Medaillen und Ehrenzeichen verlieh. So wurden 2.554 Ehrenzeichen, 243 Medaillen und 14 Orden verliehen. Darunter waren „Plaketten zur Prämierung von Zuchttieren“, „Zinnteller zur Prämierung von Tierzüchtern“, „Helfer-Ehrenzeichen am Band“, „Medaillen an die Sieger sowie Zweit- und Drittplatzierten im Bereich des polizeilichen Wettkampfsports“ sowie der „Verdienstorden des Freistaates Sachsen“.

In früheren Jahren hatte sich über dem Freistaat Sachsen eine regelrechte Ordensflut ergossen. So deckte André Schollbach mittels mehrerer Kleiner Anfragen auf, dass der damalige Ministerpräsident Stanislaw Tillich von 2013 bis 2015 insgesamt 38.433 Flutorden verliehen hatte. Die Kosten dieser CDU-Staatsaktion für die Steuerzahler*innen beliefen sich auf 268.619 Euro. Die Verleihungen erfolgten in zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen mit großem Pomp und stets zahlreich anwesender CDU-Prominenz.

 

Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete André Schollbach (DIE LINKE):

„Auch die zuletzt vorgenommenen über 2.800 Ehrungen ergeben eine stolze Zahl. Wir wollen hoffen, dass es der Sächsischen Regierung dabei stets um die zu Ehrenden geht und nicht um die eigene Selbstdarstellung. Orden und Ehrungen stellen eine besondere Auszeichnung für besondere Leistungen dar und sollten daher nicht wie im Sommerschlussverkauf unters Volk gebracht werden.“ 

Ehrung

Verleihende öffentliche Stelle

Verleihungen im Jahr 2017

 

 

 

Ehrenzeichen

 

 

Plaketten zur Prämierung von Zuchttieren

SMUL

21

Zinnteller zur Prämierung von Tierzüchtern

SMUL

9

Lebensrettungsehrenzeichen

SMI

1

Joker im Ehrenamt

SMI

42

Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Bronze

SMI

1.127

Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Silber

SMI

634

Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Gold

SMI

574

Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz in Silber

SMI

23

Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz in Gold

SMI

11

Helfer-Ehrenzeichen am Band in Bronze

SMI

69

Helfer-Ehrenzeichen am Band in Silber

SMI

37

Helfer-Ehrenzeichen am Band in Gold

SMI

6

 

 

 

Medaillen

 

 

Medaillen an die Sieger sowie Zweit- und Drittplatzierten im Bereich des polizeilichen Wettkampfsports

SMI

207

Ehrenmedaille für Polizeibedienstete bei herausragenden sportlichen Erfolgen

SMI

16

Annen-Medaille

SMS

20

 

 

 

Orden

 

 

Verdienstorden des Freistaates Sachsen

Ministerpräsident

14

 

 

 

 

Summe Ehrungen

2.811


Pressemeldungen


Schollbach-Anfragen ergeben: Sächsische Regierung verlieh im Jahr 2017 über 2.800 Orden, Medaillen und Ehrenzeichen

 

Mehrere Kleine Anfragen (Drucksachen-Nummern 6/12064, 6/12065, 6/12066) des Dresdner Landtagsabgeordneten André Schollbach haben ergeben, dass die Sächsische Staatsregierung im vergangenen Jahr insgesamt 2.811 Orden, Medaillen und Ehrenzeichen verlieh. So wurden 2.554 Ehrenzeichen, 243 Medaillen und 14 Orden verliehen. Darunter waren „Plaketten zur Prämierung von Zuchttieren“, „Zinnteller zur Prämierung von Tierzüchtern“, „Helfer-Ehrenzeichen am Band“, „Medaillen an die Sieger sowie Zweit- und Drittplatzierten im Bereich des polizeilichen Wettkampfsports“ sowie der „Verdienstorden des Freistaates Sachsen“.

In früheren Jahren hatte sich über dem Freistaat Sachsen eine regelrechte Ordensflut ergossen. So deckte André Schollbach mittels mehrerer Kleiner Anfragen auf, dass der damalige Ministerpräsident Stanislaw Tillich von 2013 bis 2015 insgesamt 38.433 Flutorden verliehen hatte. Die Kosten dieser CDU-Staatsaktion für die Steuerzahler*innen beliefen sich auf 268.619 Euro. Die Verleihungen erfolgten in zahlreichen öffentlichen Veranstaltungen mit großem Pomp und stets zahlreich anwesender CDU-Prominenz.

 

Dazu erklärt der Landtagsabgeordnete André Schollbach (DIE LINKE):

„Auch die zuletzt vorgenommenen über 2.800 Ehrungen ergeben eine stolze Zahl. Wir wollen hoffen, dass es der Sächsischen Regierung dabei stets um die zu Ehrenden geht und nicht um die eigene Selbstdarstellung. Orden und Ehrungen stellen eine besondere Auszeichnung für besondere Leistungen dar und sollten daher nicht wie im Sommerschlussverkauf unters Volk gebracht werden.“ 

Ehrung

Verleihende öffentliche Stelle

Verleihungen im Jahr 2017

 

 

 

Ehrenzeichen

 

 

Plaketten zur Prämierung von Zuchttieren

SMUL

21

Zinnteller zur Prämierung von Tierzüchtern

SMUL

9

Lebensrettungsehrenzeichen

SMI

1

Joker im Ehrenamt

SMI

42

Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Bronze

SMI

1.127

Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Silber

SMI

634

Feuerwehr-Ehrenzeichen am Band in Gold

SMI

574

Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz in Silber

SMI

23

Feuerwehr-Ehrenzeichen als Steckkreuz in Gold

SMI

11

Helfer-Ehrenzeichen am Band in Bronze

SMI

69

Helfer-Ehrenzeichen am Band in Silber

SMI

37

Helfer-Ehrenzeichen am Band in Gold

SMI

6

 

 

 

Medaillen

 

 

Medaillen an die Sieger sowie Zweit- und Drittplatzierten im Bereich des polizeilichen Wettkampfsports

SMI

207

Ehrenmedaille für Polizeibedienstete bei herausragenden sportlichen Erfolgen

SMI

16

Annen-Medaille

SMS

20

 

 

 

Orden

 

 

Verdienstorden des Freistaates Sachsen

Ministerpräsident

14

 

 

 

 

Summe Ehrungen

2.811