Skip to main content

Zahnärzte-/Kassen-Streit zeigt: Bürgerversicherung ist überfällig!

Zahnärzte-/Kassen-Streit zeigt: Bürgerversicherung ist überfällig!

Zum Streit zwischen Zahnärzten und Ersatzkassen in Sachsen erklärt Susanne Schaper, gesundheitspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag:

Durch diesen Streit sehe ich mich in unserer Forderung nach einer Bürgerversicherung bestätigt (Parlaments-Drucksachen 6/6575 und 6/8129). Denn nur eine Bürgerversicherung, welche alle Menschen im gleichen Umfang gesetzlich krankenversichert und in welche alle entsprechend ihrer Leistungsfähigkeit einzahlen, ist solidarisch, langfristig sicher und verhindert die Ungleichbehandlung von Patienten. Die Mehrklassenmedizin muss zum Wohle aller endlich der Vergangenheit angehören.

Es kann auch nicht im Sinne des Gesetzgebers sein, dass die Ersatzkassen auf Kosten von Ärzten und Patienten ihre finanzielle Situation zu verbessern suchen und es so zu Verzerrungen im hochgelobten marktwirtschaftlichen Wettbewerb kommt. Ich werde das Thema entsprechend im Landtag begleiten.


Pressemeldungen


CDU auf Kosten der Kommunen: 70 % ohne beschlossenen Etat

Schollbach deckt auf: 70 Prozent der Gemeinden und drei Landkreise in Sachsen ohne beschlossenen Haushalt Weiterlesen


EU-Parlamentarier in der Lausitz vor Ort

Petitionsausschuss des EU-Parlaments in der Lausitz / Kosel: Anliegen der Petition zum Schutz der Sorben ernst nehmen Weiterlesen


AfD nähert sich Goebbels an – CDU muss Trennlinie ziehen

Gebhardt: AfD nähert sich Goebbels an – CDU Sachsen muss unverrückbare Trennlinie ziehen / Aufruf an Kretschmer Weiterlesen