Viele Abgeordnete der sächsischen Linksfraktion machen beim bundesweiten Vorlesetag mit / Freitag, 17. November

Zahlreiche Abgeordnete der sächsischen Linksfraktion beteiligen sich am morgigen bundesweiten Vorlesetag: Ganzen Beitrag lesen »

Rede von MdL Klaus Bartl während der Ersten Beratung des Gesetzentwurfs der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/11223 „Gesetz zur Stärkung des subjektiven Rechtsschutzes und der innerparteilichen Demokratie bei Wahlen zum Sächsischen Landtag“

16. November 2017  Reden

Ganzen Beitrag lesen »

Rede von MdL Franz Sodann während der Ersten Beratung des Gesetzentwurfs der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/11224 „Gesetz zur Weiterentwicklung der Kulturräume im Freistaat Sachsen“

16. November 2017  Reden


Ganzen Beitrag lesen »

Rede von MdL Cornelia Falken zum Prioritätenantrag der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/8876 „Politische Bildung in Schulen erneuern – Gemeinschaftskunde modernisieren und ausweiten“

16. November 2017  Reden

Ganzen Beitrag lesen »

Jalaß: Leuchtturm-Strategien scheitern auch in der Hochschulpolitik – statt Exzellenz-Taumel bessere Grundfinanzierung für alle

16. November 2017  Pressemitteilungen, René Jalaß

Zur Landtagsdebatte „Wichtiger Erfolg auf dem Weg zur Exzellenz – Sächsische Spitzenforschung unterstützen und Wissenschaftsstandort Sachsen weiter stärken“ sagt der wissenschafts- und hochschulpolitische Sprecher der Fraktion DIE LINKE, René Jalaß:

Die Staatsregierung feiert sich dafür, dass die TU Dresden und die Universität Leipzig in der zweiten Phase der Exzellenzstrategie bisher erfolgreich sind. Sie vergisst jene, die maßgeblich dazu beitragen. Das sind oft auch junge Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler, die trotzdem ihre produktivsten Jahre auf schlecht bezahlten und befristeten Stellen verbringen. Die Exzellenzinitiative bringt ihnen keine besseren Arbeitsbedingungen. Spitzenforschung wird zudem auf Kosten der Lehre gefördert. Gleichzeitig greift unternehmerisches Denken um sich und verdrängt demokratische und kollegiale Strukturen. Das alles ist kein Grund für Jubel!

Ganzen Beitrag lesen »

Falken: LINKE fordert politische Bildung an den Schulen ab 5. Klasse – auch Sachsen-Monitor zeigte Handlungsbedarf

16. November 2017  Cornelia Falken, Pressemitteilungen

Zum Prioritätenantrag der Linksfraktion (Drs 6/8876) „Politische Bildung in Schulen erneuern – Gemeinschaftskunde modernisieren und ausweiten“ mit Stellungnahme der Staatsregierung erklärt Cornelia Falken, bildungspolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE im Sächsischen Landtag (Redeauszüge):

Der konkrete Anlass für die Behandlung unseres Antrages auf dem heutigen Plenum ist die Vorlage eines „Handlungskonzeptes zur Stärkung der demokratischen Schulentwicklung und politischen Bildung an sächsischen Schulen“. Es wurde im Auftrag des Kultusministeriums von einem Expertengremium erarbeitet. Es steht unter der Überschrift: „W wie Werte“. Entstanden ist das Konzept in Reaktion auf den Sachsen-Monitor aus dem Jahr 2016. Die repräsentative Umfrage im Auftrag der Staatsregierung brachte erschreckende Ergebnisse zutage: So waren 46 Prozent der 18 bis 29-Jährigen der Meinung, „Juden versuchen heute, Vorteile daraus zu ziehen, dass sie während der Nazi-Zeit die Opfer gewesen sind.“ Und 49 Prozent stimmten der Aussage zu, „Muslimen sollte die Zuwanderung nach Deutschland untersagt werden.“ Ganzen Beitrag lesen »

Rede von MdL Enrico Stange zum Antrag der AfD in Drs 6/10642 „Erstellung einer Dunkelfeldstudie zur Kriminalitätsbelastung im Freistaat Sachsen“

16. November 2017  Reden


Ganzen Beitrag lesen »

Rede von MdL Enrico Stange zum Antrag der Fraktion GRÜNE in Drs 6/11182 „Kein ‘Weiter so‘ beim Projekt ‘Polizei.Sachsen.2020‘ – Rückzug der Polizei aus der Fläche stoppen, Polizeireviere wieder einrichten und Feinkonzept aktuellen Stellenentwicklungen anpassen“

16. November 2017  Reden

Ganzen Beitrag lesen »

Rede von MdL Janina Pfau zur Großen Anfrage der Fraktion DIE LINKE in Drs 6/6278 „Lebensmittelüberwachung in Sachsen“

16. November 2017  Reden

Ganzen Beitrag lesen »

Rede von MdL Kathrin Kagelmann zum Antrag der Fraktionen CDU und SPD in Drs 6/11123 „Maßnahmen zur Vermeidung der Ausbreitung und Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest (ASP) in Sachsen“

15. November 2017  Reden

Ganzen Beitrag lesen »