Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

„Ist das gerecht?“

Linksfraktionen im Sächsischen Landtag und im Bundestag gehen auf Gerechtigkeitstour

Die Linksfraktionen im Sächsischen Landtag und im Bundestag gehen ab dem 10. Mai 2021 auf Tour über die sächsischen Marktplätze – selbstverständlich unter Einhaltung der Hygieneregeln und mit Terminen unter freiem Himmel. Entlang der Leitfrage „Ist das gerecht?“ präsentieren sie die politischen Konzepte und ihre parlamentarische Arbeit in den Themenbereichen Rente, Gesundheit und Pflege sowie gesellschaftliche Ungleichheit. Blickfang ist ein 4x4x4 Meter großer Würfel, der auf Gerechtigkeitsfragen aufmerksam macht. Die Auftaktveranstaltung findet am 10. Mai 2021 ab 14 Uhr auf dem Obermarkt in Freiberg statt. Danach sind bisher mehr als 70 Termine geplant. Die Tour macht Station in allen Landkreisen und kreisfreien Städten.

Wir wollen natürlich nicht zu Massenaufläufen mobilisieren, aber wir wollen auch in Pandemiezeiten im Land vor Ort über unsere Arbeit informieren und ansprechbar sein. Wir laden die Bürgerinnen und Bürger ein, mit uns ins Gespräch zu kommen – über die Themen unserer Tour oder über alles andere, das sie bewegt. Ins Zentrum stellen wir unsere Konzepte, um das Land gerechter zu machen. Darüber zu reden ist dringlicher denn je, denn die Folgekosten der Corona-Krise drohen auf diejenigen Menschen abgewälzt zu werden, die jetzt schon nur ein geringes Einkommen haben. Dem stellen wir unsere Forderungen nach Umverteilung des Reichtums entgegen und plädieren dafür, dringende Probleme endlich anzugehen, die uns auch in der Pandemie das Leben schwermachen: vor allem Armut und die Profitorientierung im Gesundheitswesen.

Während die Pflegerin in der Klinik jede Menge Überstunden schiebt, die Kassiererin im Supermarkt für den Mindestlohn schuftet und Menschen in Kurzarbeit Existenzängste aushalten müssen, wuchs das Vermögen der Reichsten in Deutschland 2020 um 600 Milliarden Dollar. Die Schere zwischen Arm und Reich ist weiter geöffnet als je zuvor. Die Bundesregierung nimmt diese Entwicklung einfach hin. Anstatt sich um die unter der Krise existenziell leidenden Menschen zu kümmern, werden lieber Großkonzerne mit Milliardenschirmen gerettet. Diese Politik sorgt zurecht für Unverständnis und für einen Vertrauensverlust. Dem muss ein Ende gesetzt werden! Gerechtigkeit geht nur mit neuen Konzepten und einer entschiedenen Umverteilung. Die Krise ist ein warnendes Zeichen, dass es kein „Weiter so“ geben kann.

 Stationen der Tour sind bis Juli 2021 in zahlreichen Städten geplant. Nach dem Auftakt findet der nächste Tourtermin am 24. Mai in Schkeuditz, Delitzsch und Bad Düben statt. Eine laufend aktualisierte Übersicht der Termine wird bald hier veröffentlicht.

Tourtermine

10.05.2021 14–17 Uhr Freiberg (Obermarkt)
     
24.05.2021 9–11 Uhr Schkeuditz (Rathausplatz)
  12–14 Uhr Delitzsch
  15–17 Uhr Bad Düben
     
25.05.2021 9–11 Uhr Eilenburg
  12–14 Uhr Taucha
  15–17 Uhr Leipzig Nord (Leutzscharkaden
     
26.05.2021 9–11 Uhr Leipzig Zentrum (Kleiner Willy-Brandt-Platz)
  12–14 Uhr Leipzig Zentrum (Leuschnerplatz)
  15–17 Uhr Leipzig Zentrum (Augustusplatz)
     
27.05.2021 9–11 Uhr Leipzig Süd (Stuttgarter Allee)
  12–14 Uhr Markranstädt
  15–17 Uhr Markkleeberg
     
28.05.2021 9–11 Uhr Geithain
  12–14 Uhr Frohburg
  15–17 Uhr Borna
     
29.05.2021 11–13 Uhr Leipzig/Lößnig/Silbersee
  14–16 Uhr Leipzig (Mariannenpark)
  17–19 Uhr Leipzig (Auensee/Parkeisenbahn)
     
30.05.2021 14–16 Uhr Leipzig Nord (Lene-Voigt-Park)
  17–19 Uhr Leipzig Süd (Sachsenbrücke)
     
01.06.2021 9–10:30 Uhr Hoyerswerda (Treff 8)
  11–12:30 Uhr Hoyerswerda (Lausitzer Platz)
  14–17 Uhr Bautzen (Kornmarkt/Platte)
     
02.06.2021 8:30–11 Uhr Zittau (Rathausplatz)
  13–16 Uhr Görlitz (Marienplatz)
     
03.06.2021 9–12 Uhr Löbau (Marktplatz)
  13–16 Uhr Bad Muskau (Grenzübergang)
     
04.06.2021 8:30–12 Uhr Radeberg (Marktplatz)
  14–18 Uhr Elsterheide (Strand)
     
07.06.2021 10–13 Uhr Leipzig Nord (Arbeitsamt)
  15–17 Uhr Leipzig Süd (Rosental)
     
08.06.2021 9–11 Uhr Wurzen
  12–14 Uhr Brandis
  15–17 Uhr Naunhof
     
09.06.2021 9–11 Uhr Colditz
  12–14 Uhr Grimma
  15–17 Uhr Bad Lausick (Untermarkt)
     
10.06.2021 9–11 Uhr Dahlen
  12–14 Uhr Belgern
  15–17 Uhr Oschatz
     
11.06.2021 9–11 Uhr Leipzig Zentrum (Grassimuseum)
  12–14 Uhr Leipzig (Karl-Heine-Straße/Zschochersche Straße)
  15–17 Uhr Leipzig Süd (Alexis-Schuhmann-Platz)
     
12.06.2021 13–15 Uhr Leipzig Nord (Rabet)
  16–18 Uhr Leipzig Süd (Sachsenbrücke)
     
13.06.2021 9–11 Uhr Nordsachsen
  12–14 Uhr Nordsachsen
  15–17 Uhr Nordsachsen
     
14.06.2021 10–13 Uhr Reichenbach
  14–17 Uhr Auerbach
     
15.06.2021 10–13 Uhr Crimmitschau
  14–17 Uhr Zwickau
     
16.06.2021 10–13 Uhr Oelsnitz/Vogtland
  14–17 Uhr Plauen (Theaterplatz)
     
17.06.2021 10–13 Uhr Penig
  14–17 Uhr Limbach Oberfrohna
     
18.06.2021 10–12 Uhr Thalheim (Markt)
  14–16 Uhr Zschopau (vsl. Markt)
     
21.06.2021 10–13 Uhr Chemnitz (Neumarkt)
     
22.06.2021   Leipzig
  17–20 Uhr Zwickau (Hauptmarkt)
     
30.06.2021 11–14 Uhr Dresden Neustadt (Jorge-Gomondai-Platz)
  16–19 Uhr Dresden Altstadt (Dr. Külz-Ring/Ecke Seestraße an der Altmarktgalerie Süd)
     
05.07.2021 10–13 Uhr Freital Potschappel (Platz des Handwerks)
  14:30–17:30 Uhr Dippoldiswalde (Markt)
     
06.07.2021 10–13 Uhr Neustadt/Sa. (Markt)
  14:30–17:30 Uhr Pirna (Markt)
     
07.07.2021 9–12 Uhr Radebeul-Ost (S-Bahnhaltestelle Sidonienstraße)
  14–17 Uhr Riesa (Mannheimer Platz)
     
08.07.2021 10–13 Uhr Coswig (Wettinplatz)
  14–17 Uhr Meißen (Heinrichsplatz)
     
10.07.2021 9–12 Uhr Freital (Wochenmarkt)
     
12.07.2021 9–11 Uhr Flöha (Markt)
  13–15 Uhr Döbeln (Obermarkt)
     
13.07.2021 9–11 Uhr Rochlitz (Markt)
  13–15 Uhr Mittweida (Markt)
     
14.07.2021 10–12 Uhr Annaberg (Markt)
  14–16 Uhr Olbernhau (Gessingplatz)
     
15.07.2021 10–12 Uhr Aue-Bad Schlema (Altmarkt)
  14–16 Uhr Oelsnitz (Rathausplatz)
     
16.07.2021 10–12 Uhr Lugau (Am Bahnhof)
  14–16 Uhr Zwönitz (Markt)