Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Familie

In Sachsen leben viele glückliche Familien. Das ist ein hohes Gut. Uns ist es egal, ob Eltern verheiratet sind oder ledig, ob Mann und Frau, Frau und Frau oder Mann und Mann zusammenleben: Wir gönnen allen ihr Glück! Alle Kinder sollen gut ins Leben starten. Vor allem kinderreiche Familien und Alleinerziehende kommen heute aber oft kaum über die Runden. Wir wollen das Kindergeld zur Kindergrundsicherung ausbauen und einen Mindestlohn einführen, der alle vor Armut schützt. Hartz IV soll zur sanktionsfreien Mindestsicherung werden, der Unterhaltsvorschuss trotzdem fließen.

Wer keine Geldsorgen hat, wird oft von Zeit-Sorgen geplagt. Es ist für jede Familie wichtig, Zeit füreinander zu haben. Deshalb sollen Unternehmen familienfreundliche Arbeitszeiten anbieten, ohne Arbeits- und Freizeit zu vermischen. Kitas sollen flexibel öffnen. Und auch das ist wichtig: Wer nach der Flucht ein neues Leben beginnt, soll seine nahen Verwandten nachholen dürfen.


Kontakt

Kerstin Lauterbach, MdL
Familienpolitische Sprecherin