Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Mobilität

In den Großstädten und ihrem Umland steht und fällt alles mit dem öffentlichen Nahverkehr. Wir wollen Urbanität auch auf dem Land, das heißt gute Taktzeiten, niedrige Preise und gute Bedingungen für‘s Rad. Elektrofahrzeuge sind sinnvoll bei öffentlichen Verkehrsmitteln, Taxis und Car-Sharing.

Auf dem Land bleibt das Auto noch lange Haupt-Verkehrsmittel. Dennoch sollten wir weniger von ihm abhängig sein: durch Bürgerbusse, Anruf-Sammeltaxis, Rufbussysteme, bessere Fuß- und Radwege. Der Verbrennungsmotor wird unwichtig, wenn die E-Auto-Hersteller darauf achten, was Käufer wünschen: vor allem eine dichte Lade-Infrastruktur, attraktive Reichweiten und überschaubare Kosten.

Damit alle vom Fleck kommen, wollen wir sachsenweit einheitliche Fahrpreise und -pläne, flächendeckend Sozialtickets, kostenlose Schüler- und Azubitickets. Wir sind offen für ein Bürgerticket, bei dem alle eine nach Einkommen differenzierte Nahverkehrsabgabe zahlen und dafür fahrscheinlos mit Bus und Bahn fahren können.


Kontakt

Marco Böhme, MdL
Sprecher für Klimaschutz, Energie und Mobilität