Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Landleben

Die Welt abseits der Großstädte ist nicht eintönig: Zwischen Dörfern, Kleinstädten und Mittelzentren unterscheidet sich mehr als nur das Lebensgefühl. Die Probleme sind jedoch ähnlich, wenn auch nicht überall gleich groß. Es fehlen Bus und Bahn, Läden, Kneipen, Arztpraxen, Banken, Schwimmbäder, Theater, Kinos … In ganzen Landstrichen fühlen sich die Menschen vergessen. Nicht alles ist zu retten, aber vieles.
 
Die Leuchtturmpolitik ist gescheitert. Wir wollen die Spaltung des Landes, die durch Gebietsreformen tiefer geworden ist, überwinden. Allerorten muss ein verlässlicher öffentlicher Nahverkehr rollen, mit einheitlichem Tarifsystem. Wohnen muss bezahlbar und barrierefrei sein. Die ärztliche Grundversorgung, ob stationär oder mobil, muss sicher und ohne Auto erreichbar sein. Schnelles Internet soll überall anliegen. Es geht nicht darum, einfach Geld zu verteilen. Förderprogramme sollen regionale Besonderheiten berücksichtigen, die Menschen vor Ort mehr entscheiden dürfen.


Kontakt

Kathrin Kagelmann, MdL
Sprecherin für Agrarpolitik und ländliche Räume