Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Verbraucherschutz

Verbraucherrechte sind wichtig, damit wir den Interessen von Unternehmen nicht schutzlos ausgeliefert sind, sondern möglichst umfassende Informationen bekommen. Wer blickt schon noch durch bei all den Tarifen für Strom, Handys, Finanzdienstleistungen oder Versicherungen? Es ist sehr wichtig, dass der Freistaat die Verbraucherzentrale gut ausstattet, damit sie vor Ort und gut beraten kann. Das schützt vor Betrug und kann auch Menschen helfen, der Schuldenfalle zu entgehen.

Die Landesregierung sollte auch konkrete Projekte für Verbraucherschutz anpacken: Über das Sparkassengesetz kann sie regulieren, damit Kontomodelle, Gebühren und Zinsen durchschaubar werden. Bei den Dispo-Zinsen wäre eine Obergrenze praktikabel und sinnvoll. Mit einer sozialverträglichen Pflichtversicherung könnten sich zudem alle Gebäudeeigentümer gegen Elementarschäden durch Hagel, Sturm, Überschwemmung, Erdbeben oder Schneedruck versichern. Sonst muss im Schadensfall wieder die Allgemeinheit zubuttern.


Kontakt

Janina Pfau, MdL
Sprecherin für Verbraucherschutz