Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Klimaschutz und Energieversorgung

Wir haben allen Grund, uns wegen der Klimaerhitzung zu sorgen. Flutkatastrophen zeigen uns brutal ihre Folgen. Eventuell haben wir nur noch wenige Jahre, um den Wandel beim Ausstoß von Treibhausgasen einzuleiten. Aber was passiert in Sachsen? Die Landesregierung hängt an der Kohleverstromung und behindert den Ausbau von Technologien, die erneuerbare Energieträger für uns nutzbar machen. Preise für Bus und Bahn steigen, und nichts motiviert dazu, das Auto stehen zu lassen. Indes hat die LEAG ihren Ausstieg aus der Kohleverstromung eingeleitet.

Sachsen darf bei der Energiewende nicht hinterherhinken. Erneuerbare sollen fossile Energieträger ersetzen, die extreme Folgekosten haben. Auf dem Weg dahin müssen wir Energie intelligenter nutzen, speichern und auch durch Erdgas gewinnen. Die Windenergie ist dabei besonders wichtig. Bisher herrscht Planungsstillstand für neue Anlagen – wir wollen, dass Anwohnerinnen und Anwohner stärker mitreden dürfen und an den Erträgen beteiligt werden.


Kontakt

Marco Böhme, MdL
Sprecher für Klimaschutz, Energie und Mobilität